Rhian

Das Deutsche Reitpony Rhian ist mir am längsten treu geblieben. Die alte Dame, 1990 geboren, ist immer noch top in Form, läuft im Unterricht mit und freut sich am meisten, wenn wir einen Ausritt machen. Sie ist geduldig, bestimmt und mir eine gute Freundin geworden.

Leider mussten wir uns im Jahr 2019 von der alten Dame verabschieden und hoffen, dass sie großen Spaß auf der großen grünen Pferdewiese hat.

Sausewind

Mein Knabstrupper Sausewind erblickte durch meine Aufzucht am 23.05.2000 das Licht der Welt. In einer kleinen Herde mit seinem Halbbruder Sieben und seiner Freundin Reykja wuchs er glücklich in meiner Obhut auf. Rhian war damals eine der Mütter der Fohlen und passte bis zu ihrem Ende auf ihn auf.

Glany

Glany ist mein Zirkus- und Dressurpferd. Sie ist unglaublich albern und manchmal etwas eigensinnig, aber so herzlich und lustig dabei, dass man es ihr nicht übel nehmen kann. Mit Glany kann ich nach den ganzen Unterrichtsstunden und Berittpferden abschalten und mich voll und ganz meinem Hobby widmen.

Mücke

Mücke ist der Freund aller Reitanfänger. Sie steht unseren reitenden Jungmüttern zur Verfügung, um ihre Kinder gefahrlos an ihr Hobby heranzuführen. Mücke liebt alle Kinder. Besonders mag sie mit Streichel- und Pflegeeinheiten verwöhnt werden. Mücke ist so brav und gleichzeitig unerschrocken, dass ihr sogar ein Wohnzimmerbesuch gefallen könnte.

Patron

Patron ist der Größte in meinem Pferdesammelsorium. Er ist ein im Jahr 2003 geborener Sachsen-Anhaltiner und ein absolutes Schmusepferd, der es gerne ruhig angehen lässt. Aber wenn der Diesel erstmal warm ist, läuft er und läuft und läuft …

Tailor

Tailor ist, wie man sieht, mein Pippi-Langstrumpf-Pferd. Er ist ein lustiger, gemütlicher Geselle, sieht aber hier und da, wie Patron, immer mal wieder Gespenster. Gut zureden und Augenverdrehen hilft.

Paula

Paula ist Teil meiner kleinen Rasselbande. Sie ist gelassen, manchmal vielleicht sogar etwas faul, kann aber auch richtig Gummi geben, wenn sie möchte.

Alexa

Alexa ist mein Wirbelwind. Kaum zu bremsen und etwas verrückt. Wer sich ihr annimmt sollte die Ruhe selbst sein und ganz viel Liebe mitbringen.

Harvey

Harvey ist eines der Urgesteine im Reitstall Ramcke. Nicht seit Anfang in meinem Besitz, aber immer ein gern gesehener Gast in meinem Unterricht. Er ist liebevoll, sanft und einfach ein tolles Reitpferd.

Pico

Pico lässt sich zwar nicht satteln, sollte aber unter meinen Vierbeinern nicht außen vor gelassen werden. Als Wachhund meiner Stallgasse passt er ganz genau auf, wer ein- und austritt. Er liebt es zu kuscheln und zu schnabulieren und hängt (vor allem im Sommer) am liebsten auf dem Hof rum – außer es ist Mittagszeit. Denn Mittagszeit bedeutet Essenszeit und das gibt es zuhause.

Weitere Bilder meiner treuen Begleiter

Wattreiten mit meinen Liebsten in St. Peter Ording